Existenzangst und Versagensgefühle in Corona-Zeiten

Existenzangst und Versagensgefühle in Corona-Zeiten

Persönliche Empfindungen sind in schwierigen Zeiten immer subjektiv. Die Corona-Pandemie weckt bei manchen Menschen Versagensgefühle, die bei sachlicher Betrachtung der Realität entbehren. Existenz- und Zukunftsängste erhalten hingegen gepaart mit Hilflosigkeit...
Lockdown und wir… Gedanken und Tipps vom Chefarzt

Lockdown und wir… Gedanken und Tipps vom Chefarzt

Corona hält uns weiterhin im Griff; die Pandemie begleitet uns und zwingt uns ein zweites Mal in einen umfassenden „Lockdown“, dies gerade zu Weihnachten und zum Jahreswechsel, den traditionell sozialsten Festtagen im Verlauf des Jahres.  In diesem Jahr fand der große...
Gemeinsam und doch jeder anders

Gemeinsam und doch jeder anders

Wer an einer Depression oder einem „Burnout“ erkrankt, fühlt sich oft mit seinen Problemen allein. Wenngleich Therapeuten, Ärzte und oft auch die Angehörigen versuchen, Betroffene zu unterstützen, ist das Verständnis für das subjektive Empfinden der...
Problematik: Hilfe annehmen bei psychischen Erkrankungen

Problematik: Hilfe annehmen bei psychischen Erkrankungen

Der Trugschluss, dass nur schwache Menschen Hilfe brauchen Kommt eine psychische Erkrankung zum Ausbruch, benötigt der Betroffene professionelle Hilfe. Doch häufig wird der Hilfebedarf schon lange vor der Erkrankung abgewehrt und die Krankheit selbst schlicht...

Depressionen: Was Angehörige leisten können – und was nicht

Patienten-Journal, 22. Dezember 2017 Fast jeder von uns kennt jemanden aus der Familie oder dem Bekanntenkreis, der darunter leidet. Nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für Freunde und Verwandte ist die Situation besonders belastend. Download Fisch, Kakao, Ei:...