angststoerungen

Angsterkrankungen

Sorgen und Furcht bewältigen

Sie trauen sich längst nichts mehr zu, Ihr Leben führen Sie nicht mehr wie zuvor und Sie vermeiden immer mehr Situationen. Angst gehört zu unserem Leben und ist sogar gut für uns. Denn sie schützt uns davor, zu mutig zu werden. Dabei macht sie uns wachsam und mobilisiert unsere Kräfte für mögliche Gefahren. Doch Angst kann auch zur Krankheit werden, man spricht dann unter Umständen von einer Angststörung.

Wenn all Ihre Überlegungen und Handlungen sich um die Angst drehen, Sie angstbesetzte Situationen wie z. B. Einkaufen, Menschenmengen, Auto fahren, vor Menschen sprechen oder Alleinsein meiden, dann zeigen Sie typische Symptome einer Angsterkrankung. Auch ein immer kleinerer Bewegungsradius, das immer stärkere Zurückziehen in Ihr „Schneckenhaus” und der Rückzug in Ihr Zuhause als einzigem noch sicheren Ort gehören dazu.

Panikattacken sind heftige Angstreaktionen, die plötzlich und nicht situationsspezifisch auftreten. Sie haben die Sorge, dass Sie z. B. einen Herzinfarkt bekommen, da Sie plötzlich Herzrasen, Zittern, feuchte Hände, einem Druck auf der Brust und Atemnot verspüren. Meist halten diese Beschwerden über mehrere Minuten an und Sie fühlen sich danach körperlich sehr erschöpft.

Ambulante Psychotherapie in Form einer Verhaltenstherapie kann Angsterkrankungen häufig erfolgreich behandeln. In einigen Fällen belasten sie den Alltag der Betroffenen jedoch so sehr, dass eine stationäre Behandlung notwendig wird.

Depression behandeln in der Schlossparkklinik Dirmstein

Depressionen

neue Lust am Leben spüren

Ihre Kraftreserven sind aufgebraucht, Sie fühlen sich in vielen Lebensbereichen überfordert und die Traurigkeit ist zu Ihrem ständigen Begleiter geworden. Eine Depression ist eine ernsthafte Erkrankung, die in verschiedene Schweregrade eingestuft werden kann. Wir haben uns auf die Behandlung von Depressionen spezialisiert und bieten Ihnen in unserer Klinik innovative Therapiekonzepte.
Burnout überwinden in der Schlossparkklinik Dirmstein

Burnout überwinden

Leistungsstärke und Lebensfreude zurückgewinnen

Wenn Arbeit und Privatleben, Leistung und Ruhepausen, Termindruck und Erholung aus dem Gleichgewicht geraten, kann eine so schwere Form der Erschöpfung (ein Burnout) drohen, dass sich die Situation nicht nicht mehr alleine bewältigen lässt. Wir haben uns auf die Behandlung von Erschöpfungsdepressionen (Burnout) spezialisiert. Erfahren Sie mehr über unsere Therapiekonzepte.
Körper und Seele wieder in Einklang bringen

Psychosomatische Erkrankungen

Körper und Seele wieder in Einklang bringen

Sie leiden an Rückenschmerzen, Magenproblemen oder Migräne, doch verschiedenste Ärzte konnten keine organische Ursache oder Erkrankung feststellen. Sie sind kein Einzelfall, denn oftmals sind körperlichen Beschwerden seelisch bedingt. Die Bedeutung von psychischen Faktoren für das Entstehen von Krankheiten ist heute längst unumstritten.
bipolare-stoerung-behandlung

Bipolare Störung

Behandlung in unserer Klinik

Sie trauen sich längst nichts mehr zu, Ihr Leben führen Sie nicht mehr wie zuvor und Sie vermeiden immer mehr Situationen. Angst gehört zu unserem Leben und ist sogar gut für uns. Denn sie schützt uns davor, zu mutig zu werden. Dabei macht sie uns wachsam und mobilisiert unsere Kräfte für mögliche Gefahren. Doch Angst kann auch zur Krankheit werden, man spricht dann unter Umständen von einer Angststörung.
Weitere Behandlungsfelder der Schlossparkklinik Dirmstein

Weitere Behandlungsfelder

Begleiterkrankungen erkennen und überwinden

Nicht selten gehen mit einer Depression, tiefgreifender Erschöpfung oder einer psychosomatischer Erkrankung weitere Erkrankungen einher. Erkrankungen, die das Leid der Betroffenen noch erhöhen und schwerwiegende Folgen haben können. Solche Begleiterkrankungen gehören ebenfalls zu unserem Spektrum der Schlossparkklinik und können behandelt werden.