Therapiekonzept

Unser Therapiekonzept
Integrativ denken und nachhaltig agieren.

Einen harmonischen Einklang zwischen Gedanken, Gefühlen, Körper und Handlungen ermöglichen.

Im Fokus der Schlossparkklinik steht eine integrative Vorgehensweise: Unser Expertenteam aus Medizinern und Therapeuten kombiniert psychotherapeutische Behandlungen und sportliche Aktivitäten mit einer qualifizierten medizinischen Versorgung und wissenschaftlich etablierten Methoden. Dies immer ganz individuell zugeschnitten auf die Persönlichkeit und Bedürfnisse des Patienten.

Psychotherapeutisch/</br>Psychosomatisches  Behandlungskonzept

Psychotherapeutisch/
Psychosomatisches Behandlungskonzept

Mit wissenschaftlich anerkannten, fundierten Verfahren ganzheitlich behandeln.

Individuelle Persönlichkeiten benötigen eine individuelle Therapie! Davon sind wir überzeugt und deshalb werden Sie auch keine „Therapie von der Stange“ in der Schlossparkklinik finden. Vielmehr treffen wir aus unseren vielfältigen therapeutischen Angeboten in enger Absprache mit Ihnen eine individuell auf Sie und Ihre Therapieziele abgestimmte Auswahl, die wir im therapeutischen Prozess kontinuierlich überprüfen und anpassen. Unser integratives Behandlungskonzept berücksichtigt dabei sowohl psychodynamische (tiefenpsychologische) als auch verhaltenstherapeutische, schematherapeutische und systemische Aspekte.

Psychotherapie heißt für uns:
Gemeinsames Arbeiten mit Ihnen! Daher legen wir großen Wert auf Empathie, Wertschätzung und Transparenz. Die Vielfalt unseres therapeutischen Spektrums ermöglicht uns, Therapiebausteine für Sie individuell auszuwählen – je nachdem, ob Ihre Beschwerden eher die Folge von Problemen und Konflikten im emotionalen, zwischenmenschlichen oder persönlichkeitsstrukturellen Bereich sind oder auf sehr belastende biografische Erfahrungen zurückgehen. So können Sie stets auf ein ganz persönliches Gesamtbehandlungskonzept vertrauen. Ein Konzept, das Ihnen Lösungsansätze und neue Sichtweisen für Ihre Problemthemen vermittelt, Ihre persönlichen Ressourcen und Ihr Potenzial einbezieht und stärkt.

Das dürfen Sie von uns erwarten:
intensive, mehrmalige Einzelpsychotherapie pro Woche, lösungsorientierte Gruppenpsychotherapie, ergänzende Therapieverfahren wie z. B. Kunst-, Ergo-, Musik- und Bewegungs- und Sporttherapie, Yoga, Meditation, Achtsamkeitstraining, Genusstraining, Gongtherapie, Sandspieltherapie, therapeutisches Bogenschießen und Massagen, Physiotherapie u.v.m.

Medizinisches Behandlungskonzept

Medizinisches Behandlungskonzept

Moderne medikamentöse Behandlungsstrategien individuell nutzen und den Körper in seiner Gesamtheit miteinbeziehen.

Uns ist es sehr wichtig, Sie umfassend über Nutzen und Risiken zu informieren, wenn wir bei Ihnen eine medikamentöse Unterstützung der Behandlung als notwendig und hilfreich erachten. Voll und ganz verlassen können Sie sich auf eine leitliniengerechte Medikation mit einem Psychopharmakon – immer sorgfältig ausgewählt unter Berücksichtigung Ihrer individuellen psychischen und körperlichen Voraussetzungen. Dabei gilt für uns: Wir werden Ihre individuelle Entscheidung respektieren, auch wenn Sie keine Medikation möchten.

Unsere Fachärzte für Innere Medizin kümmern sich intensiv um Ihre körperliche Situation, besprechen mit Ihnen ausführlich Befunde, Laborwerte, EKG und Ultraschall, stimmen die Medikation mit internistischen Medikamenten genau auf Ihre Bedürfnisse ab und legen mit Ihnen somatische Therapieziele fest. Falls notwendig, veranlassen wir eine Vorstellung bei externen Fachärzten anderer Fachrichtungen.

Zur Unterstützung somatischer Therapieziele setzen wir ergänzende Verfahren wie z. B. die physikalische Therapie und die Krankengymnastik ein.