09/04/16

Erschöpfung und DepressionenBekommen Faule seltener Burnout?

Immer mehr Menschen leiden unter einem Burnout – oder vermuten dies zumindest. Doch längst nicht bei jedem Erschöpfungszustand handelt es sich auch um ein Burnout. Typisch bei einem Burnout ist der chronische Erschöpfungszustand. Die Betroffenen fühlen sich ausgebrannt, leer und antriebslos. Ihnen fällt es immer schwerer abzuschalten und innere Ruhe zu finden. Häufig klagen die Betroffenen aber auch über Schlaflosigkeit, Angstzustände, Hyperaktivität sowie Gefühle der Ohnmacht oder der inneren Leere.

Weiterlesen