19/03/18

Warum ausgerechnet ich?Individuelle Faktoren bestimmen die psychische Gesundheit

Warum ausgerechnet ich?

Es gibt nicht den einen Grund, warum ein Mensch psychisch krank wird. In der Regel gibt es vielfältige Aspekte, welche individuellen Einfluss auf die Psyche nehmen und je nach Veranlagung und persönlicher Entwicklung zu einer psychischen Erkrankung führen können oder nicht. Sind die Einflüsse und Geschehnisse zu komplex, um sie zu verarbeiten, oder wird deren Verarbeitung verdrängt, kann eine psychische Erkrankung entstehen. Bei jedem Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht und sozialem Umfeld.

Weiterlesen

05/03/18

Tea-Time für die SeeleKleine Entspannungsrituale für die Selbstfürsorge im Alltag

Tea-Time für die Seele

Der moderne Alltag ist geprägt von Stress und Hektik. Erholungspausen werden viel zu selten eingeplant und zugunsten der Einhaltung von Terminen zurückgestellt. Gönnen Sie sich regelmäßig eine Pause und integrieren Sie kleine Entspannungsrituale in den Alltag für mehr Wohlbefinden und psychische Gesundheitsförderung.

Weiterlesen

01/03/18

Depressionen in den Wechseljahren:Fundierte Hilfe statt vorschneller Behandlungen

Depressionen in den Wechseljahren

Die Wechseljahre bedeuten meist nicht nur für den Körper eine turbulente und belastende Zeit. Vielfach kommt es auch zu erheblichen seelischen Beeinträchtigungen wie Reizbarkeit, Ängsten und länger anhaltenden Gemütsschwankungen. Ob homöopathische Präparate, Hormontherapie, Antidepressiva oder eine psychotherapeutische Behandlung empfehlenswert sind, kann nur die fundierte ärztliche Diagnose klären.

Weiterlesen

26/02/18

Offenheit als Schlüssel für den Umgang mit DepressionHalbwissen und Irrtümer erschweren die Akzeptanz psychischer Erkrankungen

Offenheit als Schlüssel für den Umgang mit Depression

Über psychische Erkrankungen kursieren in unserer Gesellschaft viele Gerüchte, Halbwahrheiten und Irrtümer. Brechen Sie ein Tabu und sprechen Sie offen über die geistige Gesundheit! Für Ihr Wohl als Betroffener und als Angehöriger gleichermaßen.

Weiterlesen

20/02/18

Jeder 3. Deutsche mit psychosomatischen Beschwerden!Ich habe Rücken! Häufig ist die Psyche schuld!

Jeder dritte Deutsche mit psychosomatischen Beschwerden!

Der Rücken schmerzt, der Darm spielt verrückt und immer wieder dieses Schwindelgefühl. Oft stecken hinter körperlichen Beschwerden keine organischen, sondern psychische Ursachen. Etwa ein Drittel aller Deutschen ist davon betroffen.

Weiterlesen