Kräuterspirale

Das Leben wieder aktiv anpackenErgotherapeutische Projektgruppe „Kräuterspirale“

Der ganzheitliche Ansatz der Schlossparkklinik Dirmstein sieht eine umfassende körperliche und seelische Betrachtung der Beschwerden vor. Daher ist die Ergotherapie ein fester Bestandteil unseres Therapieangebots.

Hier setzten wir kreative Methoden und Materialen ein und trainieren mit Ihnen Ihre Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit. Immer mit dem Ziel vor Augen Sie bestmöglich für die zukünftigen Alltagssituationen zu wappnen. Während der Ergotherapie soll die Selbständigkeit größtmöglich gefördert werden – unter Berücksichtigung der Orientierung, des Antriebs, der physischen und psychischen Leistungen, der Wahrnehmung und der Motorik.

Gemeinsames Kreativprojekt „Erbauen einer Kräuterspirale"

Unsere Ergotherapeutin Frau Birgit Benz hat vergangenes Jahr im Rahmen einer Gruppentherapie eine Kräuterspirale auf dem Gelände der Schlossparkklinik Dirmstein installiert. Ziel dieser einmaligen Projektarbeit war es, gemeinsam mit den Patienten ein herausragendes Endprodukt zu gestalten.

Vielfältige Zielsetzungen erfolgreich gemeistert

Unabhängig ob Einzeltherapie oder Therapie in Kleingruppen, steht bei der Ergotherapie Ihre schöpferisch-kreative Tätigkeit im Fokus. Aktive motorische und körperliche Betätigung ermöglicht eine bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper. Eigene Fähigkeiten und Ressourcen können analysiert werden, sodass eventuelle Schwächen entlarvt und entspannter betrachtet werden können. Mit vielen ergotherapeutischen Maßnahmen – insbesondere gestalterischen Verfahren - lassen sich verborgene Emotionen leichter erörtern. Die Förderung individueller Fähigkeiten durch die Verbesserung der Eigenwahrnehmung steht im Vordergrund. Hier gibt es die Möglichkeit, neue Erkenntnisse über die eigene Person zu erlangen, Verhaltensänderungen zu erproben und für den Alltag zu verankern.

Zurück zur Übersicht